Die Elite der Vermögensverwalter 2019

im deutschsprachigen Raum

Neue Stoffe gesucht

Trotz guter Konjunktur verunsichern Krisen Menschen wie Märkte. Und wer darauf konkrete Antworten sucht, erhält leider meist die üblichen Muster ohne Wert. Orientierungslos aber werden Vermögende und ihre Betreuer, wenn die Suche nach zukunftstaug­lichen und ertragreichen Stoffen und Themen nicht angegangen wird.

Wie gelähmt. Sicher ist in der Rückschau eine nur wenig erbauende Performance anzumerken. Der gewünschte Vermögenserhalt blieb auf der Strecke, obwohl die Aktien verstärkt in den Vordergrund rückten. Das Auf und Ab der Kurse musste man in Kauf nehmen.

Die früher so tragfähig geltenden Zinspapiere, einst das Fundament einer mündelsicheren bequemen Anlage, sind nur noch romantisch verklärtes Erinnerungsvermögen. Noch bedrückender aber ist die Inflation, die jetzt wieder deutlich anzieht und den Geldverlust schleichend forciert. Wer sie umfassend analysiert, erkennt eine im Zwielicht sich ausbreitende Super­inflation. Man muss nämlich die wenig bekannten Vermögenspreise mit berücksichtigen.
Unser Warenkorb als Maßeinheit macht um diese Spitzenwerte jedoch einen Bogen. In
diesem Report leuchten wir für Sie den Hintergrund aus.

All das, was auf uns an Hiobsbotschaften so niederprasselt, braucht jetzt die kühle Bewertung. Gehen Sie auf Ihren Vermögensverwalter zu und quetschen ihn aus, wo er wachstumsstarke Märkte und Unternehmen erkennen kann. Er sollte für Sie über DAX und Renten hinausdenken. Es gibt durchaus die Möglichkeiten, mit neuen Themen seine Vermögensergebnisse nachhaltig aufzubessern.

Ein Blick auf den Schreibtisch der Investmentprofis zeigt konkrete Rezepte für »weitsichtige« Vermögende. Sie gehen neue, nämlich globale, Wege. Sie lassen das antiquiert erscheinende Flechtwerk der gewohnten Anlagemethodik links liegen. Modernisieren Sie Ihre Anlage­­­­­­n­ei­gung, indem Sie die Weitsicht nicht ausbremsen. Vermögen mit Zukunft brauchen jetzt vor allem Kompensation für die höhere Inflation. Das ist eine ernste Frage von Vermögenserhalt und Vorsorge.

Hans-Kaspar v. Schönfels,
Chefredakteur und Herausgeber Elite Report

 

Die Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum 2019

120 Seiten, Stückpreis: 39,80 Euro (inklusive Porto, Verpackung und Mehrwertsteuer, Auslandsporto wird extra berechnet); Handelsblatt-Abonnenten erhalten 10 Euro Rabatt. Auf der Seite Elitereport bestellen finden Sie alle Informationen.